el borriquito 01/07
Esperanzas Magazin für tiergestützte Pädagogik

Liebe Freundinnen und Freunde der tierunterstützten Pädagogik!

Eigentlich sollte „el borriquito“ ein elektronischer Newsletter werden. Aber dann hatten wir Ihnen doch viel mehr zu sagen. Das gedruckte „Magazin“, das wir schließlich Anfang 2007 auslieferten, steht hier für Sie zum Download bereit.

Gastautorin Dr. Carina Kriegl informiert Sie darin als engagierte Tierärztin über lästige Flöhe und Franz Sturmlechner, der Bürgermeister unserer Heimatgemeinde Oberndorf an der Melk, verrät, welches Tier er am liebsten wäre, wenn er sich in eines verwandeln könnte.

Viel Freude beim (Nach-)Lesen unserer Beiträge aus der gelebten Welt
der tierunterstützten Pädagogik in sozialen Einrichtungen!
Martina Kotzina und das Team von Esperanza

P.S.: Wenn Sie gerne öfter Geschichten dieser Art lesen möchten, so abonnieren Sie doch unseren elektronischen Newsletter. Den gibt es ab nun alle zwei Monate.


„el borriquito“ 1/07 berichtet über:
∗ unser sozial-integratives Rehab-Tauchprojekt in Sveta Marina, Kroatien
∗ unsere temperamentvolle Eselgruppe am Zandlberg
∗ das Miteinander von Mensch, Tier und Natur am Himmelschlüsselhof
∗ das Europahaus des Kindes auf Lama-Trekkingtour und die Tierfarm am Gallizinberg

» el borriquito (pdf)


« Newsletterarchiv